Technische Hilfe 1

Verkehrsunfall

calendar-icon_34471.png

19.02.2021

10:11Uhr

location_map_twitter_icon_127126.png

Rüthener Straße, Lippstadt-Bökenförde

Einsatzbericht

Zusammenstoß zwischen zwei Lkw im Kreuzungsbereich Bökenförder Straße / Hansastraße. Ein Lkw mit Flüssiggas beladen. Von dem Fahrzeug ging zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr aus. Der Flüssiggastank ist nicht beschädigt worden und daher ist auch nichts ausgetreten.

Bedingt durch den Zusammenstoß ist bei dem Lkw das Führerhaus abgeknickt. Der Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt, er war weder eingeklemmt noch eingeschlossen. Die Feuerwehr unterstützte den Rettungsdienst, indem eine Rettungsplattform aufgebaut worden ist. Gerade bei Einsätzen im Bereich der Fahrerkabine bei Lkws kann hierdurch der Höhenunterschied von 2 – 3 m ausgeglichen werden. Das abgeknickte Führerhaus wurde von der Feuerwehr gegen herabfallen gesichert.

Des Weiteren wurden ausgelaufene Kühlflüssigkeit mit Bindemittel abgestreut. Der andere Lkw-Fahrer wurde vom Rettungsdienst gesichtet, Ergebnis: unverletzt.

Das abgeknickte Führerhaus wurde anschließend entfernt. Während der Arbeiten wurde weiterhin der Brandschutz sichergestellt. Nach über 3 Stunden wurde der Einsatz beendet und die Straßen wurden wieder für den Verkehr freigegeben.

fire_station_firemen_emergencies_firefig

Eingesetzte Fahrzeuge

Löschgruppe Bökenförde: HLF10

Wachbereitschaft: C-Dienst, HLF20, DLK23/12

 

Rettungswache Lippstadt: RTW

Rettungswache Belecke: RTW

Polizei:

Abschleppunternehmen:

Foto 19.02.21, 15 19 58
Foto 19.02.21, 15 19 58

Foto 19.02.21, 15 19 57
Foto 19.02.21, 15 19 57

1/3